Fachspezialist/in Energieversorgung und Monitoring
80% – 100%

Das Bundesamt für Energie BFE sucht:

Fachspezialist/in Energieversorgung und Monitoring

80%-100% / Ittigen

Mit Expertise in die Zukunft.
Verantworten Sie die Erarbeitung von energiepolitischen Massnahmen und leisten damit einen wichtigen Beitrag im Bereich der Energieversorgung der Schweiz.

Ihre Aufgaben

  • Grundlagen, Konzepte und energiepolitische Massnahmen im Bereich der Energieversorgung erarbeiten
  • Projekte zu Entwicklungen und Trends auf dem Gasmarkt im Rahmen der Energievesorgungssicherheit leiten
  • Grundlagen zur Beurteilung von Projekten zur Emissionsverminderung fossiler Treibstoffe erarbeiten und deren Umsetzung sicherstellen (CO2-Kompensation Treibstoffimporteure)
  • Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen der Aufgaben der Sektion betreiben
  • Energiepolitische Fragestellungen mit Schwerpunkt Energieversorgung bearbeiten

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss in Umwelt- bzw. Naturwissenschaften, in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften oder in Geistes- und Kulturwissenschaften, wünschenswert mit Berufserfahrung im Energie- und Klimabereich
  • Kenntnisse der schweizerischen Energiepolitik bzw. in Energie- Umwelt und Ressourcenökonomie
  • Erfahrung in Projektmanagment und fachübergreifender Zusammenarbeit
  • Analytische und vernetzte Denkweise und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich darzustellen sowie sicherer Schreibstil
  • Gute aktive Kenntnisse mindestens einer zweiten Amtssprache, wenn möglich passive Kenntnisse einer dritten Amtssprache sowie gute Englischkenntnisse

Zusätzliche Informationen

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Herr Klaus Riva, Leiter Energieversorgung und Monitoring, Tel. +41 58 462 57 06, mailto: klaus.riva@bfe.admin.ch oder Frau Marine Pasquier-Beaud, Stv. Leiterin Energieversorgung und Monitoring, Tel. +41 58 462 25 36, mailto: marine.pasquier@bfe.admin.ch

Über uns

Das Bundesamt für Energie (BFE) ist zuständig für die sichere, wirtschaftliche und nachhaltige Energieversorgung der Schweiz und setzt sich für eine effiziente Energienutzung und für die Erhöhung des Anteils an erneuerbaren Energien ein. Es ist Teil des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK).

Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des BFE gestalten Sie die Zukunft der Schweiz. Sie übernehmen in herausfordernden Projekten Verantwortung für die erfolgreiche Entwicklung unseres Landes. Das BFE bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem modernen Arbeitsumfeld einen wesentlichen Beitrag für eine nachhaltige Schweiz zu leisten.

Pulverstrasse 13, 3063 Ittigen

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen.

Arbeitgeber / Kontakt
Bundesamt für Energie BFE
Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation(Bundesamt für Energie BFE)
Postfach | 3003 Bern
+41 44 384 55 00
stellenmeldepflicht@prospective.ch
Pensum
80% – 100%
Arbeitsbeginn/-ende
Ab sofort |
Karriere-Level
Manager, Spezialistin
Berufsfelder
  • Wissenschaft / Lehre
Branchen
  • Öffentliche Dienste
Standort
3063 Ittigen
Kanton Bern
Schweiz
Anforderungen
Ausbildung:
Fachhochschule (Bachelor)
Berufserfahrung:
2 Jahre
Führungserfahrung:
keine Führungserfahrung
Kontaktperson
Bundesamt für Energie BFE
Human Resources
Postfach | 3003 Bern
+41 44 384 55 00
stellenmeldepflicht@prospective.ch
Veröffentlichung
4. Oktober 2022
Sponsoren & Partner