Leiterin Sektion CO2-Kompensation
90% – 100%

Das Bundesamt für Umwelt BAFU sucht

Leiter/in Sektion CO2-Kompensation

90 – 100% / Ittigen

Lebensqualität für heute und morgen.
Sie sind an einer Führungsposition in der Abteilung Klima interessiert und wollen die Schweizer Klimapolitik weiterentwickeln? Dann sind Sie bei uns richtig. Einen Teil der verkehrsbedingten Emissionen mit Projekten im In- und Ausland auszugleichen, ist eine wesentliche und wirkungsvolle Massnahme der Schweizer Klimagesetzgebung.

Ihre Aufgaben

  • Sektion in aufgabenmässiger, organisatorischer und personeller Hinsicht unter Berücksichtigung der personalpolitischen Leitsätzen und Vorgaben der Bundesverwaltung führen
  • Prozesse zur Umsetzung von Klimaschutzprojekten in der Schweiz und im Ausland unter Berücksichtigung der internationalen Rahmenbedingungen verantworten und leiten
  • Kohärenz zwischen den klimapolitischen Positionen der Schweiz in den internationalen Klimaverhandlungen, den internationalen Vorgaben und der nationalen Klimagesetzgebung im Bereich der Treibhausgaskompensation sicherstellen
  • Prozesse zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der Kompensationspflicht in der Klima- und Energiegesetzgebung, insbesondere für die Klimapolitik nach 2025 leiten
  • Vertretung des Amtes in verwaltungsinternen Arbeitsgruppen sowie in politischen Gremien, Verbänden, Ämtern und anderen Institutionen (national und international)

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss in Ökonomie, Umwelt- oder Ingenieurwissenschaften und mehrjährige Führungserfahrung mit Vorteil in der öffentlichen Verwaltung
  • Mehrjährige Erfahrung in der Leitung von komplexen Projekten in einem politisch sensiblen Umfeld mit hoher Erwartungshaltung seitens der Politik
  • Freude an interdisziplinären Fragestellungen und Fähigkeit zu vernetztem Denken
  • Motivierte, motivierende, selbstständige und zugleich führungsstarke Persönlichkeit mit Leadership

Zusätzliche Informationen

Herr Reto Burkard, Stv. Abteilungschef Klima, unter Tel. 058 465 92 96.

Über uns

Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) ist für die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen wie Boden, Wasser, Luft und Wald, für den Schutz vor Naturgefahren und für den Erhalt der Biodiversität zuständig. Es ist Teil des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK).
Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des BAFU haben Sie die Schweiz von heute und von morgen im Blick. Sie übernehmen in herausfordernden Projekten Verantwortung für die erfolgreiche Entwicklung unseres Landes. Das BAFU bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem modernen Arbeitsumfeld einen wesentlichen Beitrag für eine nachhaltige Schweiz zu leisten.

Bundesamt für Umwelt, Papiermühlestrasse 172, 3063 Ittigen

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen.

Arbeitgeber / Kontakt
Bundesamt für Umwelt BAFU
Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation
Postfach | 3003 Bern
+41 44 384 55 00
stellenmeldepflicht@prospective.ch
Pensum
90% – 100%
Arbeitsbeginn/-ende
Ab sofort |
Karriere-Level
Senior Manager, AVP, Abteilungsleitung
Berufsfelder
  • Anderes
Branchen
  • Öffentliche Dienste
Standort
3063 Ittigen
Kanton Bern
Schweiz
Anforderungen
Ausbildung:
Fachhochschule (Bachelor)
Berufserfahrung:
10 Jahre und mehr
Führungserfahrung:
6-10 Mitarbeiter
Kontaktperson
Bundesamt für Umwelt BAFU
Human Resources
Postfach | 3003 Bern
+41 44 384 55 00
stellenmeldepflicht@prospective.ch
Veröffentlichung
5. November 2021
Sponsoren & Partner