Medienspezialist/in
80% – 100%

Das Bundesamt für Kommunikation BAKOM sucht

Medienspezialist/in

80%-100% / Biel/Bienne

Mit Expertise in die Zukunft.
An der Schnittstelle zwischen Medien, Technik und Politik verfolgen Sie die technischen Entwicklungen im Bereich der elektronischen Medien, erfassen die medienpolitischen Implikationen der technologischen Phänomene und beraten die Mitglieder der Abteilung Medien entsprechend. Sie wirken damit aktiv an der Regulierung im Medienbereich mit.

Ihre Aufgaben

  • Technische Abklärungen in Fragen der Rechtsetzung und –anwendung bezüglich digitaler Technologien durchführen, technische Informationen zugunsten der Abteilung Medien und der Geschäftsleitung des Amtes sammeln und aufarbeiten
  • Kontakte mit sachverwandten Bundesämtern pflegen und Anfragen aus dem Publikum beantworten
  • Die öffentlichen Informationskampagne für die Digitalisierung der Radioverbreitung betreuen und die Abteilung Medien in der branchenweiten Arbeitsgruppe Digitale Migration vertreten
  • An Projekten zu legislatorischen und regulatorischen Fragen im Bereich der elektronischen Medien mitarbeiten und leiten

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss (vornehmlich in Geistes-, Medienwissenschaften oder Politologie)
  • Gute Kenntnisse des schweizerischen Mediensystems und der schweizerischen Medienpolitik und journalistische Erfahrung (Fähigkeit, komplexe technische Sachverhalte leicht verständlich wiederzugeben)
  • Technische Kenntnisse über die Produktion/ Verbreitung elektronischer Medien, bzw. ausgeprägtes Interesse für die Materie
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Projektarbeit in- und ausserhalb des Amtes
  • Gute aktive Kenntnisse mindestens einer zweiten Amtssprache und wenn möglich passive Kenntnisse einer dritten Amtssprache soeiw gute Englischkenntnisse

Zusätzliche Informationen

Herr Marcel Regnotto, Leiter Sektion Grundlagen Medien, Tel. 058 460.55.35

Stellenantritt: per 1. Dezember 2022 oder nach Vereinbarung

Dem UVEK sind Gleichstellung und Vereinbarkeit wichtige Anliegen. Teilzeitarbeit ist auf jeder Stufe erwünscht. Die Aufteilung der Stelle in kleinere Pensen ist möglich.

Über uns

Das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) nimmt Aufgaben im Bereich der Medien, des Fernmelde- und Postwesens sowie der Informationsgesellschaft in der Schweiz wahr und sorgt für eine stabile und fortschrittliche Kommunikationsinfrastruktur. Es ist Teil des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK).

Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des BAKOM führen Sie die Schweiz in die Zukunft. Sie übernehmen Verantwortung in herausfordernden Projekten mit dem Ziel, die hohe Lebensqualität in unserem Land zu erhalten. Das BAKOM bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem modernen Arbeitsumfeld einen wesentlichen Beitrag für die erfolgreiche Entwicklung der Schweiz zu leisten.

Zukunftstrasse 44, 2503 Biel

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Arbeitgeber / Kontakt
Bundesamt für Kommunikation BAKOM
Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation(Bundesamt für Kommunikation BAKOM)
Zukunftstrasse 44 | Postfach 1003 | 2501 Biel-Bienne
+41 44 384 55 00
stellenmeldepflicht@prospective.ch
Pensum
80% – 100%
Karriere-Level
Manager, Spezialistin
Berufsfelder
  • IT / Telekommunikation
Branchen
  • Öffentliche Dienste
Standort
2503 Biel/Bienne
Kanton Bern
Schweiz
Anforderungen
Ausbildung:
Fachhochschule (Bachelor)
Berufserfahrung:
5 Jahre
Führungserfahrung:
keine Führungserfahrung
Kontaktperson
Bundesamt für Kommunikation BAKOM
Human Resources
Zukunftstrasse 44 | Postfach 1003 | 2501 Biel-Bienne
+41 44 384 55 00
stellenmeldepflicht@prospective.ch
Veröffentlichung
3. September 2022
Sponsoren & Partner