Universitätsprofessor*in für Mikroökonomie

Die Welt ändert sich immer rascher. An der Johannes Kepler Universität Linz arbeiten wir täglich an den Technologien und Ideen von morgen. Und zugleich bereiten wir rund 24.000 junge Menschen auf die Anforderungen des modernen Arbeitsmarkts vor. Kurz: Wir sind Oberösterreichs größte Bildungs- und Forschungseinrichtung. Interesse, an Österreichs wohl schönster Campusuniversität die Zukunft mitzugestalten? Wir suchen zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine*n:

Universitätsprofessor*in für Mikroökonomie im vollen Beschäftigungsausmaß (unbefristete Einstellung)

am Institut für Volkswirtschaftslehre an der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz ist eine Professur für Mikroökonomie in Form eines privatrechtlichen Angestelltenverhältnisses ehestmöglich zu besetzen. Die Anstellung erfolgt gemäß § 98 UG. Eine Evaluierung der Professur erfolgt nach 5 Jahren.

Der*die ideale Kandidat*in sollte auf dem Gebiet der Mikroökonomie hervorragend ausgewiesen sein und theoretisch fundiert zu wirtschafts- oder gesellschaftspolitisch relevanten Themen forschen.

Inhaltliche Anknüpfungspunkte an die Forschungsschwerpunkte des Instituts für Volkswirtschaftslehre sind erwünscht. Beispielhafte Themenfelder sind: Finanzwissenschaften, Industrieökonomie, Internationale Ökonomie, Informationsökonomie, Personal- und Organisationsökonomie, Politische Ökonomie oder Verhaltensökonomie. Das Institut für Volkswirtschaftslehre ist im Sinne eines amerikanischen Departments organisiert. Die Professur wird in das Department integriert.

Aufgabe des Stelleninhabers bzw. der Stelleninhaberin wird es sein, das Fachgebiet „Mikroökonomie“ in Lehre und Forschung zu vertreten und weiterzuentwickeln. Es wird erwartet, dass (a) ein Beitrag zur Lehre in den Studiengängen des Instituts auf Bachelor-, Master- und PhD-Niveau geleistet wird und (b) auch Kurse für ökonomische Theorie unterrichtet werden.

Die detaillierten Anforderungen sind in einem Stellenprofil dokumentiert, das im Internet unter der Adresse http://www.jku.at/professuren abrufbar ist.

Voraussetzung ist eine Habilitation im Bereich der Volkswirtschaftslehre oder eine vergleichbare international anerkannte Qualifikation.

Es ist eine auf freiwilliger Basis beruhende Vereinbarung eines Gehalts vorgesehen, das über dem kollektivvertraglich vorgesehenen Mindestgehalt von derzeit € 89.075,00 brutto liegt.

Für eventuelle Fragen steht Herr Univ.-Prof. Dr. Ulrich Glogowsky, T: +43 732 2468 7380, E-Mail: ulrich.glogowsky@jku.at gerne zur Verfügung.

An der JKU wird Leistung im Kontext der jeweiligen Biografie und der Möglichkeiten einer Person berücksichtigt. Damit wird anerkannt, dass wissenschaftliche Leistungen in unterschiedliche Lebensläufe (wie reduziertes Beschäftigungsausmaß oder Unterbrechung der Erwerbstätigkeit aufgrund von Pflege, Kinderbetreuung, etc.) eingebettet sein können. Qualifikationen werden daher im Sinne der Chancengerechtigkeit unter Berücksichtigung biografischer Faktoren wie des akademischen Alters bewertet.

Die Johannes Kepler Universität strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen im wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation wird bevorzugt eine Frau berufen. Bewerber*innen mit dem Status begünstigt behindert werden bei entsprechender Eignung besonders berücksichtigt.

Interessent*innen werden gebeten, ihre Bewerbung unter Beachtung der im Stellenprofil angegebenen Kriterien samt den dort verlangten Anlagen (z.B. Lebenslauf) in elektronischer Form bis zum 13.03.2024 unter bewerbung@jku.at an den Rektor der Johannes Kepler Universität Linz zu übersenden.

Arbeitgeber / Kontakt
Johannes Kepler Universität Linz Personalmanagement
Altenberger Straße 69 | 4040 Linz
+43 732 2468 3247
recruiting@jku.at
Arbeitsbeginn/-ende
Ab sofort |
Karriere-Level
Director, Bereichsleitung
Salärrahmen
CHF 90'000
Berufsfelder
  • Wissenschaft / Lehre
Branchen
  • Wissenschaft / Forschung
Standort
4040 Linz
Österreich
Anforderungen
Ausbildung:
PhD / Doktorat
Veröffentlichung
17. Januar 2024
Sponsoren & Partner